Leistungen

Die Betreuungsleistungen gemäß § 53 SGB XII (ab dem 18. Lebensjahr) umfassen:

  • Unterstützung und Beratung im alltäglichen Leben durch Hausbesuche und Einzelgespräche
  • Training lebenspraktischer Dinge, wie die Planung und Durchführung von Einkäufen und  Tätigkeiten im Haushalt
  • Gemeinsames Erarbeiten von Lösungen und Strategien zur Bewältigung psychischer Krisen
  • Förderung sozialer Kompetenzen bei Behördenangelegenheiten, Arztbesuchen und der Teilhabe am täglichen Leben
  • Rückfallprophylaxe
  • Aufbau und Pflege von sozialen Kontakten
  • Unterstützung bei der Tagesstrukturierung
  • Förderung von Beschäftigungs- und Freizeitaktivitäten

Im Rahmen des §§ 67 ff SGB XII (ab dem 21. Lebensjahr) bieten wir:

  • Regelmäßige und verabredete Hausbesuche bei den Klienten
  • Begleitung und Unterstützung beim Wechsel in die neue Wohn- und Lebensform /bei Einzug und Umzug in eine neue Wohnung /  bei Kontaktaufnahme mit Vermietern und ähnlichen Instanzen.
  • Bei Bedarf gemeinsame Gespräche mit unseren Klienten und ihrem sozialen Umfeld, mit dem Ziel, soziale Beziehungen zu Familie und Freunden tragfähig zu stärken und auszubauen
  • Vernetzung der Klienten mit anderen Personen, durch die Umsetzung von Sport- und Freizeitaktivitäten
  • Sensibilisierung für die eigenen Bedürfnisse und Interessen
  • soziales Kompetenztraining durch Förderung von konfliktvermeidendem Sozialverhalten im persönlichen Umfeld 
  • Hilfe bei der Suche und dem Erhalt eines Arbeitsplatzes
  • Begleitung und Beratung bei behördlichen und administrativen Angelegenheiten oder Arztbesuchen 
  • Training zur Selbstversorgung und Haushaltsführung
  • Beratung beim Umgang mit Geld und der Planung von Ausgaben / bei Verschuldung / Überschuldung